Impressum | AWWK

Veranstaltungskalender


Vorlesung
AWWK-Kurs Nr. 640: Die Kunst der leichten Muse. Die Geschichte der Operette von Offenbach bis Lehár
11.10.2017, 11:00 bis 12:30
Hörsaal (linke Seite EG), Schloss Gottesaue
Hochschule für Musik Karlsruhe, Am Schloss Gottesaue 7
 

Am Anfang der Operngeschichte stand der mythologische Sänger
Orpheus, den Claudio Monteverdi als „Orfeo“ in den Mittelpunkt
seiner „favola in musica“ stellte. Auch die Geschichte der Operette
begann mit dem berühmten Sänger der Antike, dessen Mythos
Jacques Offenbach in „Orpheus in der Unterwelt“ aber satirisch umdeutete.
Die Vorlesung möchte einen Überblick über die Geschichte der Operette
von ihren Anfängen bis zu den Spätwerken Franz Lehárs geben.
Werke des deutschsprachigen Raums wie die Operetten von
Johann Strauß, Carl Millöcker, Carl Zellers oder Leo Falls stehen im
Mittelpunkt, Blicke auf Operetten in anderen europäischen Ländern
(Spanien und England vor allem) sollen den Blick auf diese einstmals
überaus erfolgreiche Gattung des Musiktheaters ergänzen.

 

Alle Termine:

Mittwochs, ab 11.10.2017, 11.00 – 12.30 Uhr

 

Entgelt: 55 €
Mitglieder, KIT- und PH-Angehörige, Studierende: 35 €

 
Referent/in
Prof. Dr. Thomas Seedorf
Veranstalter
Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung Karlsruhe e.V.
AWWK
Tel: 0721 / 608 47974
Fax: 0721 / 608 44811
E-Mail:awwkQls0∂awwk-karlsruhe de
https://www.awwk-karlsruhe.de
Teilnehmerzahl
16
Anmeldung
Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Sie können sich hier online anmelden.
Zur Online-Anmeldung.
Servicemenü
Neue Veranstaltung für Kalender vorschlagen