Impressum | Datenschutz | AWWK

Veranstaltungskalender

 
Seminar

AWWK-Kurs Nr. 882: Der große Umbau der Städte im 20. und 21. Jahrhundert - exemplarische Entwicklungen

Dienstag, 08. Dezember 2020, 18:00-19:30
Seminarraum 5.26 im ZAK
Rüppurrer Str. 1a, Haus B, 5. OG, 76137 Karlsruhe

::::: PRÄSENZ-KURS:::::

Der große Umbau der Städte beginnt mit der Industriellen Revolution. Ausgangspunkt sind die bedeutenden Handels- und Industriestädte Europas im 19. Jhd. Mittlerweile erfasst dieser Umbau fast sämtliche bedeutenden Städte des gesamten Planeten.
Seit etwa fünfzig Jahren hat sich die städtische Transformation radikal beschleunigt und vollkommen andersartige Agglomerationsformen hervorgebracht. Bis in die 1950er Jahre wurden Städte als Orte des sozialen und ökonomischen Zusammenlebens städtischer Gemeinschaften aufgefasst, für deren Durchsetzung die politischen Mächte unter Beteiligung der ökonomischen Kräfte und relevanter Bevölkerungsgruppen verantwortlich waren. In den 1970er Jahren wird diese Auffassung ersetzt durch  die Ideologie des Neoliberalismus, die davon ausgeht, dass Städte vorwiegend Orte sind, an denen unkontrollierbare Marktbedingungen und staatlich geförderte kapitalistische Verwertungsbedingungen durchgesetzt werden könnnen. Von nun an wird urbanes Wachstum als Spielfeld städtebaulicher Maßnahmen aufgefasst, das vorwiegend als Quelle privater Innovationen und ökonomischer Prosperität dient. Die sozioräumlichen Aspekte der Stadtplanung bleiben fast überall unberücksichtigt. Die allgemeine Grundegel urbaner Governancestrukturen orientiert sich an der Profitmaximierung im Immobiliensektor und den  globalen Marketingaktivitäten. Hierbei stehen die riesigen städtischen Agglomerationen oft untereinander unter starkem Konkurrentdruck. Wir wollen anhand einiger Beispiele ( Wien, Le Havre, Istanbul, Los Angeles, , Jerusalem, Bejing, Dubai und Kairo) diesen unumkehrbaren Transformationsprozess exemplarisch kennenlernen und untersuchen.

 

TERMINE

Dienstag, 08.12., 15.12.2020, 18.00 – 19.30 Uhr
Dienstag, 12.01., 19.01., 26.01.2021, 18.30 – 20.00 Uhr

 

Kosten/ Zahlungsweise
55 € Mitglieder, KIT- und PH-Angehörige, Studierende: 35 €
Referent/in
Klaus Möser
Veranstalter
Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung Karlsruhe e.V.
AWWK
Karlsruhe
Tel: 0721 / 608 47974
Fax: 0721 / 608 44811
E-Mail:awwkCgu4∂awwk-karlsruhe de
https://www.awwk-karlsruhe.de
Teilnehmerzahl
9
Anmeldung
Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Sie können sich hier online anmelden und erhalten bei erfolgreicher Anmeldung im Vorfeld des Kursbeginns weitere Informationen zur Durchführung vor Ort bzw. dem Onlinezugang (je nach Art der Veranstaltung).
Online-Anmeldung