Impressum | Datenschutz | AWWK

Veranstaltungskalender

 
Seminar

AWWK-Kurs 361: Die Kunst der Beschreibung – Methoden der Analyse und Deutung von Werken der vormodernen Kunst

Freitag, 11. April 2014, 18:00-21:30
Geschäftsstelle der AWWK, Seminarraum 5.26,
Rüppurrer Str. 1a, Haus B, 5. OG
Die Betrachtung und Deutung von Werken der vormodernen Kunst ist nicht der subjektiven Willkür des Einzelnen überlassen. Kunst zwischen dem 9. und 19. Jahrhundert war vielmehr an Regeln gebunden, die Künstlern und Betrachtern gleichermaßen bekannt waren. So gleicht ihre Interpretation nicht selten der Entschlüsselung einer Geheimschrift, die den jeweiligen Zeitgenossen historischer Kunst vertraut war, der Betrachter des 21. Jahrhunderts jedoch erst erlernen muss. Die Kunstwissenschaft hat für diese Entschlüsselung Methoden entwickelt, die darauf abzielen, Absichten und Botschaften der Künstler zu verstehen, möglichst ohne dass der Blick durch die Sehgewohnheiten späterer Zeiten beeinflusst und damit vorgeprägt wird. Die Beschäftigung mit Kunst im Seminar wird nicht von Fakten und Daten ausgehen – also von Wissen –, sondern von der Einübung solcher Methoden der Beschreibung und Deutung von Werken der bildenden Kunst. Ziel wird es sein, die Bilder selbst zum ‚Sprechen’ zu bringen, statt sich von Sekundärliteratur über sie belehren zu lassen. Termine: Freitag, 11.04., 09.05. und 13.06.2014, jeweils 18.00 – 19.30 und 20.00 – 21.30 Uhr Geschäftsstelle der AWWK, Seminarraum 5.26, Rüppurrer Str. 1a, Haus B, 5. OG Entgelt: 48 € Mitglieder, KIT- und PH-Angehörige, Studierende: 30 €
Referent/in
Dr. Christof L. Diedrichs
Veranstalter
Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung Karlsruhe e.V.
AWWK
Karlsruhe
Tel: 0721 / 608 47974
Fax: 0721 / 608 44811
E-Mail:awwkZvs2∂awwk-karlsruhe de
https://www.awwk-karlsruhe.de
Teilnehmerzahl
30
Servicemenü